Übersicht zu den Änderungen


Am 8.7.2016 hat der Landtag das neue Wassergesetz des Landes Nordrhein-Westfalen beschlossen. Damit ist die Anpassung an das Wasserhaushaltsgesetz nun umgesetzt. Gleichzeitig wurden aber auch neue Regelungen eingeführt und bestehende Regelungen angepasst. So sind zukünftig beispielsweise Konzepte für die Trinkwasserversorgung, die Landesstraßenentwässerung und die Gewässerunterhaltung zu erstellen. Neuerungen gibt es auch bei der Abwasserbeseitigungspflicht, bei Anlagen an Gewässern und bei den Gebühren für Löschwasser und für die Gewässerunterhaltung.

Die Änderungen gegenüber der bisherigen Rechtslage haben wir in einer Übersicht zusammengestellt. Diese können Sie über den folgenden Link oder direkt auf unserer Homepage unter Fachinformationen / Gesetze / Verordnungen / Nordrhein-Westfalen einsehen.