Kammern und Verbände in NRW bekennen sich zu BIM


Die Kammern und Verbände in NRW bekennen sich zu BIM und sehen in der Beschleunigung der Digitalisierung des Bauwesens eine wesentliche Grundlage zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. In der Düsseldorfer Erklärung vom 10.8.2017 begrüßen sie die Initiative der Landesregierung. Gleichzeitig fordern sie die Unterstützung der am Bau beteiligten und eine mittelstandsfreundliche Umsetzung ein. Ein wichtiger Punkt ist dabei auch die Schaffung verbindlicher Richtlinien.