Förderprogramm Grüne Infrastruktur

Mit dem Förderprogramm Grüne Infrastruktur wird die Schaffung, Erhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung von Grüner Infrastruktur einschließlich von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel und zur Bildung von nachhaltiger Entwicklung mit einem Zuschuss in Höhe von 80 % gefördert. Von der Förderung erfasst sind auch Maßnahmen zur Versickerung oder Oberflächenableitung von Niederschlags­wasser sowie zur Gewässergestaltung im Rahmen der Schaffung grüner Infrastruktur. Die Richtlinie ist am 13.3.2017 in Kraft getreten und gilt bis Ende 2023.

Die Einzelheiten zur Förderung können der Förderrichtlinie entnommen werden. Darüber hinaus können Sie über den Link den Förderaufruf des Umweltministeriums einsehen.

Förderrichtlinie
Förderaufruf