Köln: Druckentwässerung SchlagbaumswegHerdecke: Druckentwässerung KemelbergOverath: Druckentwässerung Overath-BroichKöln: Druckrohrleitungen Werthweg - Mennweg

Bei abseits gelegenen Grundstücken und bei weit auseinander gezogener Bebauung stellt die Druckentwässerung in vielen Fällen eine wirtschaftliche Alternative zur Freispiegelkanalisation dar. Diese technische Lösung mit vielen einzelnen Betriebspunkten bedarf einer sorgfältigen Planung und eines entsprechenden Betriebskonzeptes unter Berücksichtigung der jeweiligen Satzungsregelung.

Ebenso wichtig ist die frühzeitige Einbindung der betroffenen Grund­stückseigentümer. Hierdurch können nicht nur die jeweiligen Wünsche hinsichtlich Lage und Trassenführung berücksichtigt, sondern in manchen Fällen auch gesamt optimierte Planungen zum Nutzen von Grund­stückseigentümer und Stadt bzw. Gemeinde herausgearbeitet werden.