Kaarst: KanalnetzsteuerungKaarst: Kanalnetzsteuerung

Bei größeren Mischsystemen sind Stauraumkanäle und Regenüber­becken oftmals in mehreren Stufen hintereinander angeordnet. Durch eine entsprechende Kanalnetzsteuerung kann das vorhandene Volumen effizient genutzt werden.

Mit dem weltweit führenden Programm Mike Urban berechnen wir die Auswirkungen unterschiedlicher Steuerungsszenarien auch unter Be­rücksichtigung ungleichmäßiger Überregnung. Für die bauliche Umset­zung der Steuerungsanforderungen wurden z. B. bei der Kanalnetz­steuerung Koblenz speziell angepasste Bauwerkskonstruktionen realisiert.